Dschungelbuch - das Musical 24. November 2016

unser Bericht:

 

Schon eine Woche vor der Vorstellung konnte der Kulturwecker verkünden: Die Vorstellung des Theater Liberi ist ausverkauft. Sensationell!

 

Fand im vergangenen Jahr auf der Bühne noch ein großer Tanzball in einem Schloss statt, so verwandelte sie sich in diesem Jahr in einen Urwald. Und dort erlebte das Findelkind Mogli, einst von einem Wolfsrudel entdeckt und aufgezogen, mit seinem treuen Bärenfreund Balu und dem weisen Panther Baghira aufregende und lustige Abenteuer. Doch in der Wildnis lauern auch Gefahren. Da gibt es eine dreiste Affenbande die den Urwald aufmischt, die geheimnisvolle Schlange Kaa und den mächtigen und hinterhältigen Tiger Shir Khan, der Mogli am Meisten zu schaffen macht. Mit der Hilfe Baghiras findet Mogli heraus, was Shir Khan am meisten fürchtet und schlägt ihn für immer in die Flucht! Doch so sehr Mogli auch mit seinen Tierfreunden verbunden ist: er ist ein Menschenkind, das zwischen zwei Welten steht. Und immer wieder stellt er sich die Frage: Wo gehöre ich hin? Und

dann begegnet er auch noch einem Mädchen aus dem angrenzenden Dorf und damit steht Moglis Dschungelwelt endgültig Kopf.

 

Die fast 650 Zuschauer in der Kreuzberghalle erlebten eine Geschichte über Freundschaft, die Grenzen überwindet. Und natürlich erlebt Moglis Suche nach seiner Identität ein Happy-End. Wieder hat das Theater Liberi ein Original in eine märchenhafte, moderne Musicalfassung umgewandelt. Ein tolles Bühnenbild, wirklich wunderbare Kostüme, anspruchsvolle Hits und eine kreative

Inszenierung boten wieder einmal beste Unterhaltung. Und ist es im Original der

Hit „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ so hat man hier den eigens kreierten Affensong „Ba-banana-nana“, bei dem die Kinder vor der Bühne mitgehen. Die

Darsteller wurden am Ende der Vorstellung mit großem Applaus belohnt und gaben

gerne eine Zugabe sowie im Anschluss an die Vorstellung unzählige Autogramme.

 

Der Kulturwecker hofft auf ein Wiedersehen mit Theater Liberi in 2017 – die Chancen stehen nach diesem Nachmittag sicherlich gut. Auch zu dieser Vorstellung hat der Kulturwecker wieder einen Gewinner unter allen neuen Newsletter-Abonnenten ermittelt. Diesmal geht er nach Röhrigshof. Außerdem konnte auf

der Facebook-Seite der 500. Like verbucht werden. Auch hier hat sich der Kulturwecker eine kleine Überraschung einfallen lassen. Es war eine

erfolgreiche Woche für den Kulturwecker und seine Mitglieder. Mit dem

Kindermusical wurde das Veranstaltungsjahr 2016 abgeschlossen, nun beginnt die

Vorbereitung der Veranstaltungen 2017 und auch die Planungen für 2018 laufen an. Und Besucherzahlen wie am vergangenen Donnerstag, mit begeisterten Gästen nach Ende der Veranstaltung, egal welchen Alters, das ist die schönste und beste Belohnung für die Arbeit rund um die Events.